Team

Amy Cummins, BDÜ
(BA Joint Hons European Studies and Modern Languages)
Proprietor, Translation Ninja










Was einen guten Übersetzer ausmacht? Mein Lieblingszitat dazu stammt von dem Schriftsteller Etgar Keret:

„Übersetzer sind wie Ninjas. Wenn man sie bemerkt, taugen sie nichts“.

„Jede englische Übersetzung, die wir liefern, wird von mir persönlich geprüft und überarbeitet. Kein englisches Wort verlässt das Haus, ohne dass ich es zu Gesicht bekommen und abgesegnet habe.

Dass Übersetzer ihr Handwerk möglichst unauffällig verrichten sollen, ist bekannt. Überdurchschnittlich gute Übersetzungen erfordern jedoch noch weitere Ninja-Fähigkeiten: Insbesondere, wenn es um fachlich anspruchsvolle, hochspezialisierte Texte geht, zählen nicht nur stilistische Eleganz, sondern vor allem Klarheit und Präzision. Wenn ich übersetze, gehe ich zielstrebig, verantwortungsbewusst und sorgfältig vor, ich recherchiere gründlich, um für alle sprachlichen und inhaltlichen Besonderheiten eines Textes gewappnet zu sein, und formuliere präzise und eindeutig, damit keine schwammigen und vagen Phrasen zum Auge des Kunden vordringen. Wenn es um unternehmensspezifische Ausdruckweisen und Vorgaben geht, ist mir der Wunsch des Kunden Befehl und ich ordne mich seinen Vorgaben vorbehaltlos unter. Neben bedingungsloser Loyalität muss ein Ninja auch schweigen können – auf meine Diskretion und Vertraulichkeit ist hundertprozentig Verlass. Und wenn es um die Übersetzung von Marketingtexten – wohl meine größte Stärke – geht, bin ich als Translation Ninja in meinem Element: Still und lautlos schleiche ich mich an, bewege mich auf Zehenspitzen durch den Text und bemühe mich, nicht die geringste Spur zu hinterlassen. Meine Mission: Eine Übersetzung, die sich wie ein geschmeidiges, makelloses Original liest.

Doch diese Fähigkeit ist nicht jedem in die Wiege gelegt: Nur wer Lust am Formulieren mitbringt, über einen gewissen Perfektionismus verfügt und das Schreiben als kreative Tätigkeit betrachtet, kann es als Translation Ninja zu etwas bringen.“



Marion Trapp
(Rechtsanwaltsfachangestellte)
Office Manager, Deadline Juggler










„Was mich wirklich stolz macht:
Viele unserer ältesten Kunden sind damals zu uns gekommen, weil sie frustriert waren von unprofessionell oder lustlos angefertigten Übersetzungen. Sie hatten schon alles Mögliche ausprobiert – unpersönliche Großdienstleister, Agenturen mit angeblichem High-Tech-Service, überforderte Einzelkämpfer – waren aber jedes Mal wieder enttäuscht worden und deshalb heilfroh und dankbar, endlich auf interteam gestoßen zu sein. Es ist ein schönes Gefühl, wenn einem Kunden eine solche Wertschätzung entgegenbringen, und es macht Freude, das Lob an unsere Übersetzer weiterzugeben.

Wenn Sie bei uns anrufen, bin ich normalerweise die Stimme am anderen Ende der Leitung, und mir liegt offener, freundlicher und persönlicher Service am Herzen. Natürlich sind wir Profis, aber wir sind auch Menschen, und mit der wichtigste und schönste Aspekt meiner Arbeit sind für mich die engen und freundschaftlichen Beziehungen, die wir im Laufe der Jahre zu unseren Kunden und Übersetzern aufgebaut haben. Was uns verbindet, ist in vielerlei Hinsicht unser gemeinsamer Qualitätsanspruch.“



Janine Malz
(Diplom-Übersetzerin, MA Literarisches Übersetzen)
Girl Friday, C.A.T.-woman, Eco-Warrior










Bevor ich mich als Literaturübersetzerin selbständig gemacht habe,  habe ich mehrere Jahre als Übersetzerin und Projektmanagerin bei verschiedenen Übersetzungsagenturen gearbeitet.
Dabei habe ich den gesamten Übersetzungsprozess kennengelernt, tagtäglich mit diversen Übersetzungs-, Terminologie- und Projektmanagementtools gearbeitet  und weiß daher, worauf es ankommt, damit ein Übersetzungsprojekt reibungslos und erfolgreich abläuft. Mit diesem Know-How und meiner Erfahrung sowohl auf Projektmanagementseite als auch als  Übersetzerin  unterstütze ich interteam als Allroundkraft. 

Bei interteam fühle ich mich sehr gut aufgehoben, nicht nur wegen des  freundschaftlichen, kollegialen Klimas, sondern vor allem auch aufgrund der hohen Professionalität und dem Qualitätsanspruch – hier können Kunden sicher sein, dass ihre Texte von Kollegen übersetzt werden, die sich durch langjährige Erfahrung, umfassende Fachkenntnis  und ein hohes Maß an Sorgfalt auszeichnen.“



Karina Mahlau-Wunderlich, BDÜ
(Staatlich geprüfte Übersetzerin und Dolmetscherin Gerichtlich ermächtigt und vereidigt)
Founding Mother, Senior Advisor, Enduring Inspiration










„Als ich interteam im Jahr 1971 gegründet habe, sah der Markt noch ganz anders aus.
Wenn wir damals eine Formulierung in einer getippten Übersetzung ändern wollten, mussten wir erst umständlich einen Papierstreifen über die ursprüngliche Übersetzung kleben und die Seite anschließend fotokopieren. Tipp-Ex war noch nicht erfunden, genauso wenig wie die modernen CAT-Tools, die Übersetzer heute nutzen können. Natürlich erleichtern derartige Hilfsmittel uns Übersetzern die Arbeit, andererseits kann nichts den Verstand eines kompetenten Sprachexperten ersetzen. Ganz gleich, wie ausgeklügelt ein System auch sein mag, letztlich ist es nur so gut wie die Menschen, die damit arbeiten.

Der allererste Kunde, der 1971 das interteam-Büro betrat – damals ein Ein-Mann-Betrieb, heute ein weltweit tätiger Konzern – ist nach wie vor ein wichtiger Kunde von uns. Diese langjährige Beziehung erfüllt mich als Gründerin von interteam mit großem Stolz, denn es ist der beste Beweis für die gleichbleibend hohe Qualität unserer Arbeit. Damals wie heute erbringen wir erstklassige Leistungen, damals wie heute verstehen wir unser Geschäft.“



Das Team von interteam München – Ihr Partner!

Für uns ist Qualität ein persönliches Anliegen.